WICHTIGE INFORMATIONEN AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE

 

 

 

Stand 27.05.2021

 

Liebe Fahrschüler/innen,

bitte beachtet die geänderten Bürozeiten, wir sind jeweils von Montag bis Donnerstag zwischen 11:30-17:30 Uhr zu den untergenannten Telefonnummern für euch erreichbar. Ansonsten beantworten wir auch gern eure Fragen per Mail. 

 

Gemäß der aktuellen Auslegungshinweise der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung, dürfen Fahrschulen auch bei einer Inzidenz über 165 geöffnet bleiben. Somit bleibt der Betrieb in unserer Fahrschule, unabhängig von der Inzidenz, weiterhin bestehen.

 

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen haben wir uns allerdings dazu entschlossen, zusätzlich Online-Unterricht anzubieten. Die theoretische Ausbildung erfolgt sowohl online über Zoom, als auch in Präsenz in der Fahrschule. Wenn ihr am Unterricht teilnehmen möchtet, kontaktiert uns bitte per Mail (info.fahrschulehildebrandt@gmail.com) oder telefonisch, wir leiten dann alles in die Wege. Angesichts der aktuellen Entwicklungen kann es auch sein, dass der Unterricht komplett auf Online umgestellt wird. In diesem Fall würden wir euch nochmal Bescheid geben. 

 

Neuigkeiten oder Änderungen über den Fahrschulbetrieb geben wir hier bekannt. 

 

Bleibt gesund!

 

Euer Team der Fahrschule Hildebrandt GmbH

 

 

Allgemeine Informationen:

Die Teilnahme am theoretischen Unterricht ist nur noch mit FFP2- oder OP-Maske gestattet. Bei der praktischen Ausbildung besteht ebenfalls Maskenpflicht, hierbei empfehlen wir dringend das Tragen einer FFP2-Maske, da im Auto der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Dadurch kann das Risiko für Fahrschüler*innen und unsere Mitarbeiter möglichst gering gehalten werden. 

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass es zurzeit zu Wartezeiten in der theoretischen, als auch in der praktischen Ausbildung, kommen kann. Wir bitten dies zu entschuldigen und hoffen, angesichts der aktuellen Lage, auf Verständnis. 

 

Der TÜV hat weiterhin geöffnet, sodass die theoretischen und praktischen Prüfungen, wie geplant, stattfinden können. Allerdings gilt hier auch die verschärfte Maskenpflicht. Zum Schutz aller Beteiligten ist in einer Praktischen und Theoretischen Fahrerlaubnisprüfung die dringende Empfehlung auszusprechen, während der Prüfung eine FFP2 Maske (ohne Ventil) oder eine Medizinische OP-Maske zu tragen. Prüfungen mit Community Masken (auch FFP mit Ventil) werden kostenpflichtig abgelehnt und nicht geprüft.

 

Telefonische Bürozeiten:

Um persönlichen Kontakt zu vermeiden, können Fragen zur Ausbildung momentan nur telefonisch oder per Mail gestellt werden.

Voranmeldungen zum theoretischen Unterricht nehmen wir ebenfalls telefonisch entgegen. Somit wird die Ansteckungsgefahr für unsere Mitarbeiter und unsere Kunden minimiert.

 

Wir sind telefonisch ausschließlich zu folgenden Zeiten erreichbar:

 

Montag – Donnerstag11:30 – 14:30 Uhr 0561-35875
Montag – Donnerstag14.30 – 17:30 Uhr 0151-70553899

 

 

Bereits angemeldete Fahrschüler finden im Schülerbereich (Unterricht – Für unsere Fahrschüler) alle Arbeitsblätter und generelle Informationen zum Führerschein. Das Passwort für den Zugang erhältst du in der Fahrschule. Wende dich einfach an einen unserer Mitarbeiter unter 0151-70553899.

 

Verfahren bei Neuanmeldungen:

Aufgrund der Corona-Pandemie findet keine persönliche Beratung im Büro statt, Informationsmaterial wird per Mail versandt und Fragen können gern in einem Telefonat geklärt werden. Anfragen können einfach über das Kontaktformular auf unserer Website gestellt werden.

 

Eine Anmeldung ist in unserer Fahrschule momentan leider nicht möglich. Aufgrund der niedrigen Teilnehmerzahl im theoretischen Unterricht und der strengen Hygienemaßnahmen möchten wir zuerst den Fahrschülern eine Ausbildung ermöglichen, die bereits in unserer Fahrschule angemeldet sind. 

 

Interessenten der Klasse B96 (Anhänger-Erweiterung bis 4,25t) können sich gern per Mail bei uns melden. Mit steigender Teilnehmerzahl wird die Gebühr für die Teilnahmegebühr günstiger. 

 

 

Theorieunterricht:

Zum theoretischen Unterricht ist eine telefonische Voranmeldung notwendig! Dieses Verfahren gilt sowohl für den Präsenzunterricht, als auch für den Online-Unterricht. Wir nehmen Voranmeldungen auch per Mail entgegen.

 

Bei Nichterscheinen ohne Absage wird ein Betrag in Höhe von 15,00€ fällig.

 

Wir empfehlen unseren Fahrschülern*innen, bei der Fahrstunde oder im theoretischen Unterricht eine FFP2-Maske zu tragen, dadurch werden sowohl Fahrschüler*innen, als auch unsere Fahrlehrer geschützt. 

 

Die Selbstauskunft muss runtergeladen, ausgedruckt und unterschrieben zum Theorieunterricht mitgebracht werden.
Das aktuelle Dokument findet ihr hier: Selbstauskunft NEU

 

Wir bitten darum, die Selbstauskunft ehrlich zu beantworten, um sowohl die Fahrlehrer als auch andere Fahrschüler zu schützen. Besonders Urlaubsrückkehrer sollten die einzelnen Punkte sorgfältig überprüfen, wir danken Euch für euer Verständnis!

Theoretische Prüfung: 

Alle Informationen zur Anmeldung der theoretischen Prüfung sowie generelle Informationen findest du im Bereich: Für unsere Fahrschüler unter dem Reiter Unterricht. 

 

Simulator:

Simulatorstunden werden per Telefon festgelegt. Es sind immer mindestens 2 Stunden (90 Minuten) hintereinander zu absolvieren. Bitte einen Mund-Nasen-Schutz und die ausgefüllte Selbstauskunft mitbringen. 

 

Fahrstunden:

Die Selbstauskunft  muss runtergeladen, ausgedruckt und zur Fahrstunde mitgebracht werden. Zu jeder Fahrstunde bitte Mund-Nasen-Schutz und Kuli mitbringen. Vor der Fahrstunde bitte die Hände waschen/ desinfizieren.

Wir empfehlen das Tragen einer FFP2-Maske, sodass das Risiko sowohl für Fahrschüler*innen, als auch für unsere Fahrlehrer, minimiert wird.

Eine Information über die neusten Hygieneregeln in unserer Fahrschule findest du in der folgenden PDF-Datei: Hygienemanahmen_Fahrschule_26112020

 

Bei Fragen kannst du dich gern an uns wenden.